Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
11. Februar 2015 3 11 /02 /Februar /2015 10:11
50 Shades of Grey GEWINNSPIEL: Passionate Shadows Box von Fun Factory

Morgen kommt 50 Shades of Grey ins Kino und ab heute habt Ihr bei mir nochmal die Chance eine Passionate Shadows Box von Fun Factory zu gewinnen.

 

Inhalt und Infos der Box könnt Ihr *hier* nachlesen.

 

Gewinnen könnt Ihr eine original verpackte und natürlich unbenutzte Passionate Shadows Box.

 

Das Gewinnspiel beginnt direkt mit Veröffentlichung dieses Artikels und endet am Sonntag, den 01.03.15 um 23:59.

 

Teilnahmebedingungen:

Du bist über 18 und kommst aus Deutschland

 

Wie nimmt man teil?:

Für ein Los:

schickt mir eine E-Mail mit dem Betreff ,,Passionate Shadows", Eurem Namen und Eurer Adresse an blog@roxana-dellamorte.de .

Für folgende Aktionen gibt es weitere, zusätzliche Lose:

  • Gewinnspiel auf Facebook teilen | +1 Los*
  • Gewinnspiel auf Twitter teilen | +1 Los*
  • Leser meines Blogs sein (über bloglovin', NetworkedBlogs oder Blogconnect ) | +2 Lose*
  • Meine Facebook-Fanpage liken *klick* | +2 Lose*
  • Über das Gewinnspiel auf deinem Blog berichten | +5 Lose*

 

*Bitte vergesst nicht, mir die Links, wo Ihr das Gewinnspiel geteilt habt, und/oder die Namen, unter welchen Ihr mir folgt, in der Mail anzugeben.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach dem Gewinnspiel gelöscht. Bei Mehrfachteilnahme muss mit Ausschluss aus dem Verlosungsverfahren gerechnet werden. Ausgelost wird im Zufallsverfahren.

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
12. März 2013 2 12 /03 /März /2013 11:49

http://www.gestromt.de/wp-content/uploads/2012/11/HAG_Germany_1sht.jpg_cmyk.jpg

 

Eigentlich muss ich zu Hänsel und Gretel: Hexenjäger nicht viel schreiben (deshalb werde ich es auch nicht machen): DIESEN Film muss man gesehen haben!

Einfach spannend und actiongeladen! Blutig und mit viel schwarzem Humor!

 

Und die Moral von der Geschicht: Don't eat the f*cking candy!

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
19. Februar 2013 2 19 /02 /Februar /2013 16:46

http://www.empireposter.de/bilder/bilder_XL/545886.jpg

Als Burton´s Originalfassung von Frankenweenie erschien war ich noch ein Kind. Natürlich liebte ich diesen Film.

 

Klar, musste ich mir die Neuverfilmung anschauen.

Ebenso klar war es auch, dass ich meine Mama mit ins Kino schleppe ;)

 

In Stop-Motion-Technik, 3D und schwarz-weiss gedreht, war ich natürlich auf das Ergebnis gespannt.

 

Einmal kurz den Inhalt vorab erläutert (spoilerfrei!):

Victor ist ein Junge, der sich Dank seines guten Lehrers sehr für Wissenschaft interessiert, aber leider kaum Anschluss bei seinen Mitschülern findet. Sein einziger bester Freund ist Sparky - sein Hund.

Die beiden sind unzertrennlich- Bis Sparky plötzlich bei einem Unfall ums Leben kommt.

Während des Unterrichts kommt Victor auf die bahnbrechende Idee, seinen geliebten Vierbeiner durch die Macht der Wissenschaft wieder zurück ins Leben zu holen. Und nach alter Frankenstein-Manier gelingt es ihm!

Natürlich bleibt dieses kleine Geheimnis nicht unentdeckt und bald erlebt die gesamte Stadt die monströsen Auswirkungen unglaublicher Experimente.

 

Kindgerecht dargestellt und trotzdem für jedes Alter geeignet. Ich muss sagen, ich liebe auch die Neuverfilmung.

Eine Achterbahn der Gefühle reist den Zuschauer mit. Ein Film zum Weinen, aber auch zum Lachen.

Einfach großartig!

Etwas skurril und morbide, aber liebenswert!

Die musikalische Unterlegung wieder super und passend gewählt.

Irgendwie bemerkt man gar nicht, dass der Film schwarz-weiss ist, da alles einfach so stimmig ist.

Die 3D-Technik ist gut umgesetzt, aber recht unauffällig, was ich aber nicht schlimm finde, da es einfach genau so gut ist.

3D in Frankenweenie ist ein schöner Akzent, aber nicht unbedingt notwendig.

 

 

Frankenweenie - Ein Film, der nicht nur technisches Können zeigt sondern auch sehr an die Gefühle geht. Mit einer traumhaften Story, die uns alle an unsere Kindheit erinnert - Eine Kindheit, während der alle geliebten Menschen, aber auch die geliebten Haustiere, unsterblich sein sollten.

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
1. Februar 2013 5 01 /02 /Februar /2013 11:57

Ich will eigentlich gar nicht so viel über den Film schreiben. Aber auch Movie 43 hat mich enttäuscht.

Die Trailer waren makaber, jedoch trotzdem sehr lustig. Es wurden leider auch alle witzigen Szenen schon darin gezeigt.
Movie 43 war zwar nicht langweilig, aber dennoch wurden meine (eigentlich gar nicht hohen) Ansprüche enttäuscht.

 

Das war´s auch schon für heute

Demnächst gibt es dann auch mal einen V-Log
Bis dahin: Ein schönes Wochenende

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
8. November 2012 4 08 /11 /November /2012 09:43

Ich bin wirklich enttäuscht. Als alter Fan der Nightmare on Elm Street Filme habe ich mich anfangs wirklich gesträubt, die Neuverfillmung zu schauen. Wie sich nun herausstellt: Zu recht!
http://img.webme.com/pic/r/roxana-dellamorte/dsc01523.jpgNicht nur die Effekte sind schlecht (jetzt könnte man einwänden, dass sie in den Originalen noch schlechter waren, aber man muss berücksichtigen, dass es damals eben nicht die technischen Mittel gab wie heute) sondern auch die Wahl der Darsteller.
Der ganze Charme und Witz, den Robert Englund der Rolle des Frederick Charles ,,Freddy" Krueger verliehen hat, sind wie der alte Darsteller selbst gar nicht mehr vorhanden. Seine kecken Sprüche fehlen auch.
Die Albtraumgeplagten passen optisch eher in eine Teenieschnulze als in einen Horrorfilm, der auch an die Psyche gehen soll. Sie sehen alle viel zu alt und zu perfekt aus. Und Nancy, die ja bekannt durch ihre graue Haarsträhne ist, hat diese hier auch nicht.
Zwar erkennt man einige Szenen aus den alten Filmen, aber dieser Aha-Faktor macht die Neuverfilmung nicht besser.
Einfach nur schrecklich! Selbst, wenn man den Film unabhängig von den alten Teilen betrachtet, verbessert sich der Gesamteindruck nicht.

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
1. Oktober 2012 1 01 /10 /Oktober /2012 10:25

http://www.relyonhorror.com/wp-content/uploads/2012/05/ResidentEvilRetribution-Poster0010.jpg

 

Letzte Woche Sonntag war ich mit meinem Freund und einigen Freunden im Kino (und wir haben auch in meinen 18. Geburtstag reingefeiert).
Dort haben wir den neuen Resident Evil Teil in 3D gesehen.
Als großer Fan der Spiele und der vorigen Filme war ich natürlich sehr gespannt.

 

Die 3D-Technik wurde sehr gut und passend eingesetzt. Insgesamt sehr stimmig, auch mit dem Ton.
Retribution beinhaltet klasse Schreckmomente.

Zur Handlung: Schon seit Resident Evil: Afterlife ist kaum eine Handlung erkennbar. Ich möchte jetzt auch nicht viel darüber spoilern. Der beste Film ist meiner Meinung nach immer noch der dritte Teil, Resident Evil: Extinction.

 

Gruselfaktor: Resident Evil verkommt immer mehr zu einem Actionfilm. Was nicht unbedingt schlimm sein muss, aber ich liebe natürlich Zombies etc. Von daher finde ich das sehr schade

 

Die Action: Finde ich klasse! Mehr gibt´s dazu nicht zu sagen ;)

Fazit: Solange ein Film unterhält, braucht er keine Handlung. Und Resident Evil: Retribution unterhält auf jeden Fall! Dieser Meinung bleibe ich.

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
20. August 2012 1 20 /08 /August /2012 11:39

Ted

http://www.horizont.net/news/pages/protected/pics/artikelVoll-49971-org.jpg

 

Ich habe mich dem Hype ergeben und bin mit meinem Freund auf seinen Wunsch hin ins Kino gegangen und habe Ted geschaut. Ich hatte befürchtet, dass der Film sehr lahm ist und die besten Szenen schon in der Vorschau kamen.

 

Dem war aber nicht so!

 

Lustig von der ersten Sekunde bis zum Schluss, mit einer gewissen Portion Tragik.

Ich will nicht, zu viel erzählen. Schaut ihn Euch an, Ted ist wirklich sehenswert.

:)

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
17. August 2012 5 17 /08 /August /2012 10:36

http://www.sixx.de/var/storage/images/tv/being-human/bilder/sixx-hat-lecker-maenner/1878567-2-ger-DE/sixx-hat-lecker-Maenner_article_600x500.jpg

 

Vampire Diaries, Being Human, Moonlight und Lost - Kann ein Abendprogramm besser sein? Jein!

 

Klar, war es mal wieder schön die alten Folgen von Vampire Diaries und Moonlight zu sehen, aber schöner wäre es doch, wenn sie neu wären, oder?
Da es ja von Moonlight nur diese eine Staffel gibt, ist es noch trauriger. Aber wir können uns glücklicherweise auf die neue Vampire Diaries Staffel freuen.
Nun zu Being Human, erstmalig im deutschen Fernsehen: Ein ängstlicher Werwolf, ein viel-quasselnder Geist und ein Vampir auf Diät (das kommt uns ja bekannt vor) in einer WG.

Ich finde die Serie eigentlich sehr lustig, obwohl die Thematik nichts Neues ist. Die erste Folge hat mir jedenfalls gut gefallen und die nächsten werde ich mir auf jeden Fall auch anschauen.
Lost: Hrrrr... Ian Somerhalder (Vampire Diaries) gleich zweimal an einem Abend. Ich muss gestehen, diese Serie vorher nicht gekannt zu haben - also ich hatte davon schon einmal was gehört, es aber nie gesehn. Ich habe mich wirklich riesig darauf gefreut, es endlich sehen zu können. Und ich war auch nicht enttäuscht.

[Wie findet ihr den neuen Sixx-Gänsehaut-Abend? Habt ihr ihn ganz geschaut oder nur einige Serien? Was haltet ihr von Being Human?]

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
18. Juli 2012 3 18 /07 /Juli /2012 12:01

http://sti-creations.de/wp-content/uploads/2012/06/snow-white-and-the-huntsman.jpg

 

Endlich haben wir es geschafft zu Snow White and the Huntsman ins Kino zu gehen.

IMG00492-20120718-1155.jpg

Der Film ist echt klasse, wobei mir allerdings Kristen Stewart in der Roller der Snow White überhaupt nicht zusagt. Naja Snow White and the Huntsman ist dennoch wirklich sehenswert. Schon allein wegen der unglaublichen Chalize Theron in der Rolle der bösen Stiefmutter.

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post
31. Mai 2012 4 31 /05 /Mai /2012 16:53

Ich liebe einfach die Resident Evil Teile (sowohl die Filme als auch die Spiele).
Ich bin ja sowieso ein Zombiefreak, aber das dann auch noch in 3D ist genial. Schon RE: After Life war genial. Ich kann RE: Retribution also kaum erwarten. Er soll im September in den Deutschen Lichtspielhäusern anlaufen.

Hier der kleine, aber feine Trailer:

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Filme - Serien und mehr
Kommentiere diesen Post

Über diesen Blog

profilbild

  

My life as Roxana Dellamorte


undefiniert und ehrlich || über Fotoshootings, Mode & Beauty, Lifestyle & Essen, Filme & Games, Reisen,Testberichte, die kleinen Dinge des Alltags und vieles mehr...

 

 

 

 

Diesen Blog empfehlen

Zurück zur Startseite

Kontakt

 


 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

Instagram

Suchen

follow me on instagram

Instagram