Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. Juli 2013 1 01 /07 /Juli /2013 11:16

Jeder redet darüber, aber was soll das eigentlich?

Scheinbar schon wieder ein neues Schönheitsideal.

 

Um einige Fragen vorweg zu nehmen:

        Ja, ich habe eine Tigh Gap.

       Nein, ich muss nicht hungern. Die war schon immer da.

 

Ich frage mich wirklich, was der ganze Hype überhaupt soll.
Die einen versuchen, um jeden Preis eine Oberschenkellücke zu bekommen.

Die anderen haten dagegen (Als sei jedes Mädchen, das eine hat, anorektisch oder magersüchtig).

 

Ich habe mir nie zuvor Gedanken darüber gemacht. Auch jetzt habe ich nicht wirklich eine Meinung zu diesem Thema.

 

Aber ich möchte meinen Standpunkt bezügl. des Umgangs mit diesem neuen Schönheitsideal vertreten:

tigh-gap.jpg

 

Mädels, macht Euch nicht verrückt! Ihr seid schön so, wie Ihr seid - ob mit oder ohne eine Tigh Gap!

 

Es ist auch etwas eine Veranlagungssache, ob man eine hat oder nicht.
Wenn man -wie ich zum Beispiel- ein recht breites, gebährfreudiges Becken hat, aber dennoch insgesamt sehr schmal gebaut ist, ist es normal eine Lücke zwischen den Oberschenkel zu haben, ohne abmagern zu müssen.

 

Nicht jedes Mädchen mit einer Tigh Gap ist magersüchtig!

Dies immer wieder zu behaupten, kann wirklich verletzend sein (Ich habe den Blog eines Onlineshops gelesen, auf welchem die Oberschenkellücken-Trägerinnen extrem angegriffen wurden. Das ist einfach ein No Go! Trotz meines großen Egos habe ich mich angegriffen gefühlt -  das muss schon was bedeuten ).

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über diesen Blog

profilbild

  

My life as Roxana Dellamorte


undefiniert und ehrlich || über Fotoshootings, Mode & Beauty, Lifestyle & Essen, Filme & Games, Reisen,Testberichte, die kleinen Dinge des Alltags und vieles mehr...

 

 

 

 

Diesen Blog empfehlen

Zurück zur Startseite

Kontakt

 


 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

Instagram

Suchen

follow me on instagram

Instagram