Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. Dezember 2014 4 25 /12 /Dezember /2014 13:35
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im TestMary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

Einen wunderschönen ersten Weihnachtstag, meine Lieben!
Seit einigen Monaten teste ich nun einige Produkte von Mary Kay und marykayatplay, die ich Euch heute vorstellen möchte.


Kurz mache ich Euch noch auf mein Gewinnspiel aufmerksam, bei welchem Ihr bis einschließlich Morgen teilnehmen könnt --> *klick*

 

 

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

Mary Kay: Translucent Loose Powder und Powder Brush

 

Darüber hatte ich Euch ja schon berichtet. Ich war und bin vom Puder und auch vom Pinsel begeistert und verwende Sie immer, wenn ich mich schminke.
Meinen ausführlichen Testbericht findet Ihr --> *hier*

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im TestMary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

Mary Kay: Ultimate Mascara

 

Diese Wimperntusche ist intensiv schwarz, lässt sich problemlos und klümpchenfrei auftragen und hält bei mir den ganzen Tag ohne zu verschmieren oder zu bröckeln. Leider ist sie nicht wasserfest, weshalb es für Frauen, die zu tränenden Augen neigen, problematisch werden kann.

 

Das Finish ist natürlich. Die Mascara verlängert optisch sichtbar  die Wimpern.

 

Auf dem folgenden Bild habe ich sie aufgetragen.

Der Lidschatten ist übrigens einer der baked eye trio (in Earth Bound) von marykayatplay.

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

marykayatplay: baked eye trio

 

in den Farben:     ocean view

field day

earth bound

sunset beach

on the horizon

Alle fünf sind gut pigmentiert und lassen sich krümelfrei auftragen. Sie halten (trotz Sport und Schwitzen) den ganzen Tag ohne Verlaufen oder sich abzusetzen.

Allerdings tue ich mich im Alltag mit einigen Farben schwer, sodass bei mir eigentlich nur earth bound und on the horizon zur Verwendung kommen, selten auch mal ocean view.
Aber das ist ja auch ganz subjektiv mein "Problem". Ansonsten sind sie nämlich sehr empfehlenswert.

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

marykayatplay: eye crayons

 

in den Farben:     green tea

in the navy

teal me more

cold as ice

you're a peach

Buntstifte für die Augen - leicht aufzutragen, genauso langanhaltend wie die Lidschatten, wirklich super. Die Farben sind allesamt im Alltag tragbar.

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

marykayatplay: jelly lip gloss

 

in den Farben:     violet vixen

haute pink

crushed plum

hot tamale (Bild am Ende des Artikels)

poppy love

Die Glosse sind einfach toll, selbst für einen bekennenden Lipgloss-Hasser wie mich. Sie sind nicht allzu klebrig und zaubern ein super schönes, natürliches und glossiges Finish. Violet vixen, hot tamale und poppy love sind bei mir regelmäßig in Verwendung. Lediglich mit crushed plum kann ich mich nicht anfreunden, denn er setzt sich bei mir (als einziger) in den Lippenfältchen ab.
 

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im TestMary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

marykayatplay: lip crayon

 

in den Farben:     coral me crazy

heartthrob

lava love

purple punch

violet love

Noch mehr als die Lipglosse liebe ich die Lippenfarbstifte!

Denn sie lassen sich nicht nur total einfach und präzise auftragen, sondern haben auch ein wirklich schönes z.T. semi-mattes Finish ohne Auszutrocknen. Aufgrund der Stiftform und der cremigen Konsistenz wird auch kein Konturenstift benötigt.



.Meine beiden Favoriten sind coral me crazy und heartthrob, aber alle Farben sind wirklich schön und sogar alltagstauglich.

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im TestMary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test
Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

Mary Kay: ölfreier Augen-Makeup-Entferner

 

Sehr dekorativ. Man traut sich gar nicht dieses hübsche Fläschchen zu benutzen. Getestet hab ich' trotzdem: Brennt nicht, trocknet nicht aus und entfernt problemlos das AMU und restliche Schminke.

Allerdings werde ich es wohl jetzt nicht weiter benutzen sondern einfach in mein rosa Schminkzimmer stellen und mich immer wieder an diesem hübschen Äußeren erfreuen :D

 

Mary Kay: botanical effects Feuchtigkeit spenden und reinigen

 

Einfach super! Die feuchtigkeitsspendende Creme hinterlässt einen sehr schönen Schimmer, weshalb ich sie gern bei Shootings verwende. Sie pflegt aber auch gut ;)

Mary Kay und marykay@play: einige Produkte im Test

Abschließend noch ein Bild, auf dem ich einige Mary-Kay-/marykayatplay-Produkte verwendet habe:

  • translucent loose powder
  • jelly lip gloss in hot tamale
  • baked eye trio in earth bound
  • ultimate mascara

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Roxana Dellamorte - in Testberichte
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über diesen Blog

profilbild

  

My life as Roxana Dellamorte


undefiniert und ehrlich || über Fotoshootings, Mode & Beauty, Lifestyle & Essen, Filme & Games, Reisen,Testberichte, die kleinen Dinge des Alltags und vieles mehr...

 

 

 

 

Diesen Blog empfehlen

Zurück zur Startseite

Kontakt

 


 

 

 

Follow on Bloglovin

 

 

Instagram

Suchen

follow me on instagram

Instagram